Susanne Grützmacher - Oboistin - Barock-Oboe
Instrumente / Hörproben  l  CDs  l  Ensembles  l  Unterricht  l  Über mich  l  Kontakt  l  Home      

Über mich

 

Ersten Oboenunterricht erhielt ich mit 9 Jahren an der Tübinger Musikschule bei Helmut Schmauder. Es folgten Studien der modernen Oboe bei Prof. Ingo Goritzki an der Stuttgarter Musikhochschule und der historischen Oboen bei Alfredo Bernardini am Sweelinck-Conservatorium Amsterdam.

Frühe Erfolge wie mehrfache Bundespreise Jugend musiziert und ein erster Preis beim internationalen Rundfunkwettbewerb Concertino Praga ermöglichten mir schon bald zahlreiche solistische Auftritte im In- und Ausland. 2004 war ich außerdem Preisträgerin für Barockoboe beim internationalen Händelwettbewerb Halle.

Als Spezialistin für historische Oboen arbeite ich seither mit zahlreichen Ensembles für Alte Musik zusammen (darunter Amsterdam Baroque Orchestra, Akademie für Alte Musik Berlin, Accademia Montis Regalis, Capella della Pietá dei Turchini, Hofkapelle München, I Barocchisti, La Banda, Lautten Companey, La Scintilla und andere).

Vielfach bin ich bei verschiedenen internationalen Festivals aufgetreten und habe bei mehreren CD- und Rundfunkaufnahmen mitgewirkt. Eine besonders enge Zusammenarbeit verbindet mich mit dem Mailänder Ensemble Silete Venti!.

Beim Spiel mit meinem eigenen Barockensemble Wondrous Machine! lege ich Wert auf einen innigen musikalischen Dialog, der die Ausdruckskraft der barocken Musik spürbar werden lässt.

Susanne Grützmacher - Oboistin - Tübingen - Oboenunterricht - Konzerte - Barockensembles   |   Datenschutz